Junge SVP und SVP Stadt Bern geben Gesuch für 1.-August- Feier in Bern ein!

| Keine Kommentare

Die Junge SVP des Kantons Bern und die SVP der Stadt Bern reichen heute das Veranstaltungsgesuch für die 1. August-Feier auf dem Münsterplatz ein.

Nachdem der Stadtberner Gemeinderat entschieden hatte, auf die traditionelle Bundesfeier auf dem Münsterplatz zu verzichten, springen nun die Junge SVP Kanton Bern und die SVP Stadt Bern ein. Sie werden deshalb heute beim Veranstaltungsmanagement bei der städtischen Gewerbepolizei ein entsprechendes Gesuch einreichen.Damit reagieren SVP und JSVP auf den unverständlichen Entscheid des Gemeinderats, welche die 20‘000 Franken für die 1. August-Feierlichkeiten in der Bundesstadt nicht mehr aufbringen will.

Für die SVP und JSVP ist es beschämend, dass sich der Gemeinderat eine Luxusreise in die Vereinigten Staaten zum Stadtjubiläum von New Berne leistet, jedoch bei der Bundesfeier für die Bürgerinnen und Bürgern nicht mehr willens ist, einen bescheidenen finanziellen Beitrag leisten zu wollen.

Die Junge SVP Kanton Bern und die SVP Stadt Bern hoffen nun, dass die städtische Gewerbepolizei ihr Veranstaltungsgesuch rasch und unbürokratisch bewilligen wird, damit die Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste und Freunde der Schweizer Hauptstadt eine würdige Bundesfeier erleben dürfen.

Für weitere Informationen:
Grossrat Erich Hess, Präsident JSVP Bern, Telefon 079 328 77 86
Grossrat Thomas Fuchs, Vizepräsident SVP Stadt Bern, Tel. 079 302 10 09

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *