Wer Zukunft will, muss Zukunft wählen!

Herzlich Willkommen auf unserer Website! Die Junge SVP Kanton Bern ist die grösste und aktivste Jungpartei im Kanton Bern. Wir setzen uns ein für tiefere Steuern und mehr Sicherheit. Wir bekämpfen die Preisgabe unserer Souveränität an fremde Mächte und stellen uns als einzige Jungpartei klar gegen einen EU-Beitritt.

Nils Fiechter, Co-Präsident Junge SVP Kanton Bern, Tel. 079 929 26 14
Adrian Spahr, Co-Präsident Junge SVP Kanton Bern, Tel. 079 256 13 27
Kontakt: praesidium@jsvpbern.ch

linie

Politisch aktiv werden in der Gemeinde

Samstag, 22. Dezember 2018 – 10.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr
Restaurant Zum Äusseren Stand, Zeughausgasse 17, 3011 Bern

Als grösste kantonale Jungpartei mit zahlreichen Vertreterinnern und Vertretern in gemeindeinternen Gremien hat die Junge SVP Kanton Bern ein wesentliches Interesse daran, ihre Mitglieder optimal auf die berühmt berüchtigte «Ochsentour» vorzubereiten. Aufgrund unseres föderalen Aufbaus findet die Politik in der Schweiz längst nicht nur auf nationaler oder kantonaler – sondern in ihrer reinsten und ursprünglichsten Form gerade auch auf Gemeindeebene statt.

An einem speziell dafür einberufenen Anlass möchte die Junge SVP Kanton Bern ihren Mitgliedern die Möglichkeit geben, Einblicke in die verschiedensten Bereiche der Ortspolitik zu erhaschen und wertvolle Tipps und Tricks rund ums Politisieren z.B. in einer Kommission, einem Gemeindeparlament oder auch als SVP-Ortssektionspräsident mit auf den Weg zu nehmen. Es freut die Junge SVP Kanton Bern ausserordentlich, dass Nationalrat Andreas Glarner (SVP/AG) an unserem parteiinternen Weiterbildungsanlass als Hauptreferent zum Thema «Gemeindepräsident / mögliche Themensetzung einer Jungpartei auf Gemeindeebene» gewonnen werden konnte.

«Kommissionsmitglied / Vorstandsmitglied SVP-Ortssektion / Präsident SVP-Sektion»
Markus Horst, Kommissionspräsident, Präsident SVP Neuenegg

«Mitglied eines Gemeindeparlaments»
Samuel Tschumi, Mitglied Grosser Gemeinderat Zollikofen (SVP)

.

«SVP-Fraktionspräsident in einem Stadtparlament»
Sandra Schneider, Grossrätin und Stadträtin,
Präsidentin der Fraktionsgemeinschaft SVP/Die Eidgenossen, Biel/Bienne

.

«Gemeindepräsident / mögliche Themensetzung einer Jungpartei auf Gemeindeebene»
Andreas Glarner, Nationalrat und alt Gemeindepräsident von Oberwil-Lieli AG, Asylchef SVP Schweiz

Im Anschluss gibt es ein Apéro riche, offeriert von der Jungen SVP Kanton Bern.

>> Einladung und Programm (PDF)

Junge SVP Kanton Bern bereitet sich auf Referendum vor

In der Märzsession 2019 wird der Grosse Rat des Kantons Bern über einen vom Regierungsrat beantragten Objektkredit für die Planung, die Projektierung und die Realisierung eines Transitplatzes in Wileroltigen (Verpflichtungskredit 2019-2026) in Höhe von CHF 3‘334‘500.— befinden. Die Junge SVP Kanton Bern hat sich bis anhin als einzige Partei klar gegen einen Transitplatz für ausländische Fahrende in Wileroltigen ausgesprochen und wird an ihrer Mitgliederversammlung vom 22. Januar 2019 definitiv über die Referendumsergreifung befinden.

>> zur Medienmitteilung

Junge SVP Kanton Bern nominiert ihre Nationalratskandidaten 2019

An ihrer Mitgliederversammlung vom Dienstag, 4. September 2018 hat die Junge SVP Kanton Bern beschlossen, bei den Nationalratswahlen 2019 wieder mit einer eigenen Liste anzutreten. Ebenfalls hat die Junge SVP Kanton Bern als frühste Partei des Landes ihre ersten 23 Nationalratskandidaten nominiert sowie ihren Wahlleiter 2019 gewählt.

>> zur Medienmitteilung

Tempo 140 auf Berner Autobahn: Junge SVP Kanton Bern fordert Pilotversuch!

Was bei utopischen Phantasieprojekten wie z.B. legalem Cannabisverkauf in Drogerien längst Gang und Gäbe ist, muss auch in wichtigeren Themen wie dem Strassenverkehr möglich sein – Pilotversuche. Die Junge SVP Kanton Bern fordert die Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern deshalb auf, den als Kantonsstrasse geltenden Autobahnabschnitt A6 zwischen Lyss und Schönbühl (beidseitig) in einem Pilotversuch auf Höchstgeschwindigkeit 140 km/h festzusetzen.

>> zur Medienmitteilung

Junge SVP Kanton Bern wehrt sich gegen den Transitplatz Wileroltigen

Der Regierungsrat des Kantons Bern plant nach demvom Grossen Rat versenkten Projekt «Transitplatz Meinisberg» bereits einen neuen Transitplatz für ausländische Fahrende in Wileroltigen. Die Junge SVP Kanton Bern fordert, dass das Stimmvolk der Gemeinde Wileroltigen abschliessend entscheiden kann, ob ein entsprechender Transitplatz geschaffen werden soll. Kommt dieser Volksentscheid nicht zustande, wird die Junge SVP Kanton Bern den Transitplatz Wileroltigen auf allen Ebenen bekämpfen – nötigenfalls mit einem kantonalen Referendum.

>> Medienmitteilung vom 15. Juli 2017: JSVP Kanton Bern wird Transitplatz Wileroltigen auf allen Ebenen bekämpfen
>> Medienmitteilung vom 7. August: Skandal in Wileroltigen: Linksextremisten verängstigen Dorfbevölkerung mit Zerstörung und Vandalismus!

linie

Die Junge SVP auf Facebook

linie